AA

Alpiner Saison-Auftakt: Lara Gut rast im Sölden-RTL allen davon

An ihr führte in Sölden kein Weg vorbei: Lara Gut: Nomen est omen, oder?
An ihr führte in Sölden kein Weg vorbei: Lara Gut: Nomen est omen, oder? ©AP
Lara Gut heißt die erste Siegerin des Skiwinters 2013/14. Und die Zeiten lassen keine Zweifel aufkommen: Die Schweizerin ist ausgezeichnet durch die Sommerpause gekommen. Fenninger, Zettel & Co. hatten das Nachsehen.
Die ersten Renn-Pics der Saison
Ski-Beauty Fenninger beim Training
Endstand RTL der Damen

Die 22-Jährige gewann am Samstag beim traditionellen Weltcup-Auftakt in Sölden den Riesentorlauf der Damen bei strahlendem Sonnenschein und Plusgraden 0,84 Sekunden vor der Österreicherin Kathrin Zettel, die vor 11.000 Zuschauern wie im Vorjahr Platz zwei belegte. Anna Fenninger verpasste als Vierte einen weiteren ÖSV-Podestplatz knapp.

Titelverteidigerin und Vorjahres-Dominatorin Tina Maze aus Slowenien kam überraschend mit über drei Sekunden Rückstand über Platz 18 nicht hinaus. Eine kurze Saison-Premiere erlebte Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch. Die Partenkirchenerin schied bereits vor der ersten Zwischenzeit aus. (red/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Alpiner Saison-Auftakt: Lara Gut rast im Sölden-RTL allen davon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen