Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mysteriöser Meteorit: 70 Jahre altes Rätsel gelöst

Nach Meteoriteneinschlag vor 70 Jahren: Altes Rätsel gelöst.
Nach Meteoriteneinschlag vor 70 Jahren: Altes Rätsel gelöst. ©Sat.1 / Glomex
1951 schlug in Wedderburn (Australien) ein seltsamer Meteorit ein. Nun wurde eine außerirdische Entdeckung gemacht.
Asteroid könnte Menschen gefährden
Australien: Hier schlägt ein Meteorit ein

Schon damals wurde der Himmelskörper untersucht. Gut siebzig Jahre lang hatten die Wissenschaftler keine Erklärung für das Objekt aus dem All, so "Futurezone.de". Es wies eine seltsame schwarz-rote Färbung auf. Nun fanden sie heraus, dass der Meteorit ein Mineral in sich trägt, das auf der Erde nicht vorkommt. Das „Edscottite“-Mineral, benannt nach dem Meteoriten-Experten Edward Scott, ist eine Art von Eisenkarbid.

Rückstände eines Planetenkerns

Womöglich handelt es sich bei dem Mineral um Rückstände eines hoch erhitzten Planetenkerns, sagte Planetenforscher Geoffrey Bonning. Die Explosion brachte das außerirdische Material schließlich zu uns auf die Erde.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mysteriöser Meteorit: 70 Jahre altes Rätsel gelöst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen