Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"My Sweet Lord": Kostenloses Konzert im Wiener Phonomuseum

Das kostenlose Konzert findet am 27. März statt.
Das kostenlose Konzert findet am 27. März statt. ©pixabay.com (Sujet)
Neben einer Dauerausstellung im Wiener Phonomuseum wird es in den Museumsräumlichkeiten bald auch wieder Live-Musik geben. Am 27. März sorgt Arthur Fandl mit "My Sweet Lord... and other Harrisongs" für Unterhaltung.

Bei der Dauerausstellung im “Wiener Phonomuseum” werden hunderte Grammophone, Phonographen, Radioapparate, Plattenspieler, Tonträger und weitere Exponate präsentiert. Neben der Ausstellung gibt es immer wieder auch Live-Musik. So wird am 27. März ab 19 Uhr der Pianist und Sänger Arthur Fandl zu hören sein. Er wird mit seinem Programm “My Sweet Lord… and other Harrisongs” für Unterhaltung sorgen. Gemeinsam mit Wolfgang Planker und Alois Planker soll der “Beatles”-Gitarrist und Solo-Künstler George Harrison (1943-2001) gewürdigt werden.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Freiwillige Spenden gehen an das Museum. Weiter Auskünfte gibt es per Mail unter phono@bezirksmuseum.at. Das Museum ist immer mittwochs von 16.00 bis 19.00 Uhr und am ersten Montag im Monat von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. An schulfreien Tagen und an Feiertagen bleiben die Schauräume gesperrt. Der Zutritt ist immer gratis.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 6. Bezirk
  • "My Sweet Lord": Kostenloses Konzert im Wiener Phonomuseum
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen