AA

Mutter veröffentlicht Schock-Video - mit wichtiger Botschaft

Video sorgt für Kontroverse Reaktionen.
Video sorgt für Kontroverse Reaktionen. ©Facebook
Dieses Video sorgt derzeit im Netz für Wirbel: Es zeigt, wie ein erst ein Jahr altes Mädchen im Pool schwimmt - alleine. Die Mutter filmt mit, obwohl jederzeit etwas passieren könnte. Doch das Video hat eine Botschaft.

Für reichlich Diskussionsstoff sorgt zur Zeit ein Video, das eine Mutter auf Facebook gestellt hat. Es zeigt ein erst einjähriges Mädchen, das in einem Pool schwimmt. Es scheint sich mühelos über Wasser halten zu können, vollführt Drehungen und Wendungen. Die Mutter hält mit der Kamera drauf, wie “tag24.de” berichtet.

Die Mutter schreibt im Posting, dass ihre Kinder bereits im Alter von neun Monaten schwimmen gelernt haben. Sie will darauf hinweisen, wie wichtig es sei, dass Kinder möglichst früh schwimmen lernen. “Ertrinken ist die erste führende Todesursache bei Säuglingen und Kindern unter fünf Jahren. Sie können schon im Alter von sechs Monaten das Schwimmen lernen. Bitte, zeigt Euren Kindern wie man schwimmt, damit sie sich im Notfall selbst retten können, bis Hilfe eintrifft”, appelliert sie.

Die Reaktionen auf das Video, das über 14 Millionen Mal geklickt wurde, sind zwiegespalten. Während viele Nutzer von den Schwimmkünste des Kindes fasziniert sind und die Mutter loben, sind andere schlicht schockiert. Ein User schreibt: “Das ist ja verrückt! Sie braucht nur Wasser zu schlucken und panisch zu werden.” Der Clip stammt aus dem letzten Jahr, die Kinder im Video sind inzwischen zwei und vier Jahre alt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mutter veröffentlicht Schock-Video - mit wichtiger Botschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen