Mutter und Tochter trieben bewusstlos in Hallenbad

Eine 25-jährige Mutter ist am Samstag gemeinsam mit ihrer dreijährigen Tochter bewusstlos in einem Hallenschwimmbad in Seefeld in Tirol getrieben. Hotelgäste bemerkten es und retteten beide. Vorerst war noch nicht geklärt, wie es zu dem Unfall gekommen war, erklärte die Polizei der APA. Beide wurden in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Das Kind wird über Nacht auf der Intensivstation beobachtet.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mutter und Tochter trieben bewusstlos in Hallenbad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen