Mutter und Kleinkind in Slowakei von Blitz getötet

Eine 30-jährige Frau und ihr zweijähriger Sohn sind am Sonntagabend in der Slowakei vom Blitz getroffen und getötet worden. Der 32 Jahre alte Familienvater wurde ebenfalls verletzt.

Laut Medienberichten vom Montag stand der Mann derart unter Schock, dass er außerstande war zu reagieren. Deshalb holte der fünf Jahre alte Sohn allein in dem nächstgelegenen Dorf Hilfe. Die vierköpfige Familie war auf einem Ausflug zur Burgruine Sulov in der Nordslowakei unterwegs und war dabei von einem schweren Unwetter überrascht worden.

Der Mann schwebte am Montag laut Auskunft des Krankenhauses der Regionshauptstadt Zilina nicht mehr in Lebensgefahr, konnte sich aber nicht an den Unglückshergang erinnern. Die Mutter und das kleinere Kind waren laut Obduktion sofort an Herzstillstand gestorben, als der Blitz sie traf. Der Fünfjährige blieb unverletzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mutter und Kleinkind in Slowakei von Blitz getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen