AA

Mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen

Der pakistanische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben sieben mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer bei einer nächtlichen Razzia in der Hafenstadt Karachi festgenommen.

Mehrere Granaten, Handfeuerwaffen, Munition sowie Landkarten von Afghanistan und Pakistan seien sichergestellt worden. Über die Nationalität der Verdächtigen wurde nichts bekannt.

Erst vor Kurzem leitete Pakistan eine Großoffensive gegen islamische Untergrundkämpfer im Grenzgebiet zu Afghanistan ein. Das Bergland bei Wana gilt als mögliches Rückzugsgebiet von El-Kaida-Kämpfern aus Afghanistan.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.