Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musikerin Isabella Pincsek im Dienst der guten Sache

©Paulitsch
Die Hohenemserin trat ohne Gage im Rahmen Kunst hilft Kunst in Sulz auf


Klavier & Gesang: Isabella Pincsek

Die Musikerin über sich selbst
Isabella Patricia Pincsek wurde 1975 in Wien geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von 7 Jahren, den ersten Cellounterricht mit 10 Jahren. Sie maturierte 1996 am Musikgymnasium in Feldkirch und schloss ihr klassisches Klavierstudium mit Schwerpunktfach Jazz – und Popularmusik am Landeskonservatorium für Vorarlberg im Jahre 2001 mit Auszeichnung ab. Isabella ist als Sängerin und Pianistin in diversen Klassik, Jazz – und Popformationen im Bodenseeraum tätig. Seit 2000 unterrichtet sie als Klavierlehrerin an der Tonart Musikschule Mittleres Rheintal im Fach Klavier.

Das Live-Benefiz Projekt aus der Theatergarage in Sulz brachte diesmal zwei Persönlichkeiten aus Vorarlberg.

Vorarlberger Benefizkunst per Onlinelivestream. Als Reaktion auf die Pandemie stellen derzeit viele Künstler ihre Arbeiten der Öffentlichkeit gratis zur Verfügung, obwohl die Kunstszene als erste von den nachvollziehbaren Auflagen betroffen war und obwohl viele von ihnen vor dem Nichts stehen. Deshalb dieses Projekt, das von Armin Weber aus Sulz ins Leben gerufen wurde. Zweimal pro Woche wird ein Benefiz Livestream aus der "Kleinkunsttankstelle Theatergarage" gesendet. Das so gesammelte Geld soll schnell und unbürokratisch Vorarlberger Künstlern in Notsituationen zur Verfügung gestellt werden.

IBAN AT52 2060 4031 0258 3279

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Musikerin Isabella Pincsek im Dienst der guten Sache
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen