Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musikalisches Highlight in der Wallfahrtskirche

Bildstein. PEERfect Events lädt am 17. Mai 2015 um 19 Uhr zu einem musikalischen Highlight in die Wallfahrtskirche Maria-Bildstein. Tickets dafür gibt es unter www.peerfect-events.at/konzerte und an der Abendkasse.

Der Reiz der Kammermusikformation „Sax, Trompete & Orgel“ liegt zweifelsohne in seiner Seltenheit. Das Holzblasinstrument Saxophon existiert seit seiner Erfindung erst seit ca. 170 Jahren und ist somit das jüngste Instrument überhaupt. Dagegen ist die Königin der Instrumente – die Orgel – eines der ältesten Instrumente der Musikgeschichte. Die Trompete als Blechblasinstrument ist somit ein Bindeglied zwischen Saxophon und Orgel und bringt vertraute klassische Klänge mit sich. Erscheinen die drei Instrumente auf den ersten Blick so unterschiedliche, entdeckt man bei genauerem Hinsehen und vor allem Hinhören viele unentdeckte Gemeinsamkeiten: Durch die ähnliche Klangerzeugung der drei Blasinstrumente! werden das Saxophon und die Trompete zu zwei weiteren Register der Orgel und haben dennoch den Freiraum diesen aufzubrechen.

 

Christian Segmehl

Freischaffender Saxophonist,Gast bei Orchestern wie z. B. Orchestre Symphonique

de Montréal, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Berliner Philharmoniker, Echo Klassik-

Preisträger – ist mit 5 verschiedenen Kammermusik-Ensembles in den 5 Konzerten zwischen Mai und

Oktober im Vorarlberg zu hören.

 

Jürgen Ellensohn

stammt und wohnt im Vorarlberg. Solotrompeter des Sinfonieorchesters des Hessischen Rundfunks Frankfurt, Professor in Feldkirch

 

Johannes Mayr

Johannes Mayr zählt zu den innovativsten Organisten seiner Zeit. Er ist ein preisgekrönter Meister der Orgelimprovisation und bezaubert die Zuhörer mit seinem unnachahmlichen Gespür, einer Orgel noch nie gehörte Klänge zu entlocken. Nach seinem Studium in Katholischer Kirchenmusik in Stuttgart wirkte er als hauptamtlicher Kirchenmusiker mit Dekanatsauftrag in Bad Wurzach und als Regionalkantor in Stuttgart (St. Fidelis). Heute ist er Domorganist an der Domkathedrale St. Eberhard in Stuttgart. Er unterrichtete an der Musikhochschule und an der Tübinger Hochschule für Kirchenmusik. Aktuell lehrt er Orgelimprovisation an der Stuttgarter Musikhochschule.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Musikalisches Highlight in der Wallfahrtskirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen