Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Musik erfüllt das Montafon

Montafoner Resonanzen
Montafoner Resonanzen ©Montafon Tourismus GmbH, Schruns - Stefan Kothner
Kulturfestival Montafoner Resonanzen vom 2. August bis 8. September 2018 widmet sich sechs unterschiedlichen Genres.

Die Montafoner Resonanzen haben sich in den vergangenen Jahren als musikalisches Format mit vielfältigem Konzertangebot etabliert. An sechs Wochenenden verwandelt sich das Montafon auch in diesem Sommer zu einem Schauplatz hochkarätiger musikalischer Darbietungen verschiedener Genres: Orgel (2. bis 5. August), Kammermusik (9. bis 11. August), Jazz (12. bis 19. August), Volksmusik (24. und 26. August), Barock (30. August bis 1. September) und Cross-Over (7. und 8. September).

Die Besonderheiten des Kulturfestivals sind der persönliche Kontakt zu den Gästen und Künstlern sowie die außergewöhnlichen, der Musik entsprechend authentischen Veranstaltungsorte wie die Venser Wallfahrtskapelle (Cross-Over), dem Illwerke Zentrum Montafon (Jazz) oder dem durch den mittelalterlichen Bergbau geprägten Kristberg (Volksmusik). Zu den musikalischen Höhepunkten zählt heuer das Eröffnungswochenende mit Ingelore Schubert und dem Marais Consort in der Kirche Gortipohl. „Dort erklingt eine der ältesten Orgeln des Montafon erstmals im Rahmen der Montafoner Resonanzen“, freut sich der organisatorische Leiter, Markus Felbermayer.

Mehr Informationen: montafon.at/montafoner-resonanzen

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Musik erfüllt das Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen