Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Muntliger Ballsaison startet mit Highlight

Tolle Stimmung auf dem Muntliger Musikball
Tolle Stimmung auf dem Muntliger Musikball ©hwe
Musikball Muntlix

Mit einem Highlight startet die Muntliger Ballsaison im Frödischsaal. Der Musikverein Harmonie Muntlix hatte geladen und viele kamen. Nicht zum ersten Mal in der Geschichte der traditionellen Muntliger Musikbälle hing das Schildchen “Ausverkauft” an der Eingangstür.
Denn,  was die Musikanten um Obmann Andreas Längle und Kapellmeister Manfred Längle unter dem heurigen Motto “himmlisch – höllisch – sakrisch guat…” auf die Bretter, welche die Welt bedeuten,  zauberten, war schon allererste Sahne. Ballchef und Moderator “Teufel” Josef Lampert hat mit seinen Musikanten wieder ein Programm der Extraklasse geboten.
Das Publikum, darunter auch Bürgermeister Josef Mathis, bedankte sich für die vielen musikalischen Leckerbissen mit Live Gesang und E- Gitarren Sound, sowie den zahlreichen Showeinlagen mit “Standing Ovations”. Besonders das Engel-Balett, welches den Schlusspunkt des tollen Programmes bildete, hatte es den Ballbesuchern angetan. Drummer Jürgen Nachbauer und seine Freunde wurden erst nach mehreren Zugaben von der Bühne gelassen.
Nach dem Programm wurde zu den Klängen der “Bergspatzen” eifrig und ungezwungen das Tanzbein geschwungen, ehe weit nach Mitternacht der “Muntliger Musigball” ein Ende fand.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Muntliger Ballsaison startet mit Highlight
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen