AA

mundARTpop/rock

Zwölf Vorarlberger Musikgruppen haben sich Anfang Mai bei der Vorausscheidung im ORF-Funkhaus für das große Finale des mundARTpop/rock-wettbewerbs des ORF Vorarlberg qualifiziert und singen am 29. Mai um den begehrten "Schnabl".

Die zwölf Finalisten sind:

Da Rudi, Barbara und Daniela, Xibercore, Der Siebenschläfer, Hafoloab, 5 KW, Michael Schnetzer, Kanapee, Welcome, Sealgschtrickt, Michaela Lutzmayer und Desiree Hauser.

Ab 19.00 Uhr beginnt das Finale am Gymnasiumsplatz und natürlich sind alle Interessierten herzlich zu diesem „Mundarthappening“ eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Dieser Wettbewerb findet heuer bereits zum dritten Mal statt. In diesem Jahr stellten sich am 8. Mai über 20 Gruppen im ORF-Funkhaus Dornbirn einer Fachjury (u.a. mit Reinhold Bilgeri). Erfreulich dabei ist, dass über die Hälfte der diesjährigen Teilnehmer zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilnahmen. Auch die musikalische Bandbreite der eingesandten Demobänder war bemerkenswert. Vom Jazz über Unterhaltungspop bis hin zu Hardcoremusik ist alles beim mundARTpop/rock-wettbewerb zu finden.

Bereits in den letzten zwei Jahren ist der Aufruf des ORF Vorarlberg an die heimischen MusikerInnen, sich doch wieder mit den eigenen Wurzeln, mit dem eigenen Dialekt zu befassen, auf großes Interesse gestoßen. Nun ist der Wettbewerb endgültig zum Renner geworden.

Diese Veranstaltung des ORF Vorarlberg wird von der Brauerei Frastanz, dem Raiffeisen Club, der Stadt Feldkirch und den Vorarlberger Nachrichten unterstützt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • mundARTpop/rock
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.