AA

Müllcontainer brannten in Hohenems und Götzis

Containerbrände in Hohenems und Götzis.
Containerbrände in Hohenems und Götzis. ©FW Hohenems/Archivbild
Bislang unbekannte Täter steckten in der Nacht auf Samstag und Sonntag Müllcontainer in Götzis und Hohenems in Brand, die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise.

In der Nacht auf Samstag gegen 3.20 Uhr begab sich eine unbekannte Täterschaft zur frei zugänglichen Müllinsel eines Mehrparteienhauses in der Wiedengasse in Götzis. Dort wurde ein aus Kunststoff bestehender Altpapiercontainer angezündet, der Container wurde durch das Feuer komplett zerstört. Eine in unmittelbarer Nähe angebrachte Lampe wurde durch die Hitze beschädigt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Götzis rasch gelöscht werden.

Container und Außenfassade beschädigt

In der Nacht auf Sonntag gegen 2.20 Uhr hielt sich eine unbekannte Täterschaft bei der Müllsammelstation einer Wohnanlage in Hohenems, Im Tiergarten, auf. Einer der abgestellten Papiercontainer aus Kunststoff wurde an die Außenfassade der Wohnanlage geschoben und in Brand gesteckt, wodurch dieser vollständig zerstört wurde. Auch die Außenfassade der Wohnanlage wurde beschädigt. Der Feuerwehr Hohenems gelang es, den Brand schnell zu löschen.

Bei sachdienlichen Hinweisen zur Täterschaft bittet die Polizei, die PI Hohenems (059-133-8142) oder die PI Götzis (059-133-8157) zu kontaktieren.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Müllcontainer brannten in Hohenems und Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen