Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MTB: Nach drei Mal Podium Blech für Metzler bei ÖM

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Cross-Country Fahrer inAfritz (Kärnten) erreichte Hannes Metzler den vierten Rang. Den Sprung aufs Podest verpasste der Egger vom Giant Swiss Team knapp.

Er muss sich dieses Mal mit Blech zufrieden geben, nachdem er die letzten drei Jahre auf dem Siegerpodest stand. Den Titel holte sich wie erwartet Olympiastarter Christoph Soukup vor Roman Rametsteiner und dem Tiroler Alban Lakata.

“Die ersten zwei von elf Runden konnte ich mit Soukup mithalten, dann bin ich aber zurückgefallen. Möglicherweise bin ich zu schnell gestartet oder war vom Rennen letzte Woche in Savognin noch nicht ganz erholt”, resumiert Metzler etwas enttäuscht. Nachdem der 31-Jährige das Thema Olympische Spiele nun abgehakt hat, freut er sich auf die nächsten zwei Weltcuprennen in Kanada am nächsten und übernächsten Wochenende.

Ergebnisse werden unter www.radsportverband.at  nachzulesen sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • MTB: Nach drei Mal Podium Blech für Metzler bei ÖM
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen