AA

Mörder bekommt Lottogewinn nach Entlassung

Nach seiner Freilassung kann ein Mörder in Ägypten einen hohen Lotteriegewinn einstreichen. Der Scheck über eine Million ägyptische Pfund (umgerechnet rund 124.860 Euro) soll ihm nach der in wenigen Tagen erwarteten Haftentlassung überreicht werden.

Der Vater des Mannes hatte vor einiger Zeit mit 100 ägyptischen Pfund ein Konto für seinen inhaftierten Sohn eröffnet – dieser nahm damit automatisch an den regelmäßigen Verlosungen der Bank teil, wie die Kairoer Tageszeitung “Al-Masri al-Yom” am Donnerstag berichtete. Der Gewinner hatte vor 20 Jahren die Mutter seiner Verlobten ermordet und saß seitdem hinter Gittern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mörder bekommt Lottogewinn nach Entlassung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen