Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Mozart-Requiem“

Das Mozart-Requiem findet an Allerseelen statt.
Das Mozart-Requiem findet an Allerseelen statt. ©Walter Moosbrugger
An Allerseelen ist in Bildsteins Pfarrkirche Mozarts Seelenmesse zu hören.

In den letzten Jahren vor seinem Tod wandte sich Wolfgang Amadeus Mozart verstärkt der Kirchenmusik zu. Das Requiem in d-Moll aus dem Jahre 1791 gilt als letztes Vermächtnis des musikalischen Genies. Am kommenden Mittwoch, 2. November, lädt „Kultur in Bildstein“ um 19 Uhr wiederum zur Seelenmesse in die Wallfahrtskirche ein. Unter der Gesamtleitung von Benjamin Lack (Domkapellmeister in Feldkirch) singen die Solisten Birgit Plankel (Sopran), Veronika Dünser (Alt), David Burgstaller (Tenor) und Martin Summer (Bass) mit Chor- und Orchesterbegleitung.

 

Infos: Mozart-Requiem, Pfarrkirche Maria Bildstein, Mittwoch, 2. November, 19 Uhr, freiwillige Spenden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • „Mozart-Requiem“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen