Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motorradlenker nach Kollision verletzt

Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt.
Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt. ©Bilderbox
Alberschwende - Ein 27-jähriger Motorradlenker erlitt nach einem Verkehrsunfall am Montagabend in Alberschwende Verletzungen unbestimmten Grades.

Am Montagabend fuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der L200 von Alberschwende kommend in Richtung Müselbach. Ein 27-jähriger Mann aus Wolfurt  fuhr mit seinem Motorrad von Müselbach in Richtung Alberschwende. In der Linkskurve kurz vor der Talstation Tannerberglif, kam der Motorradfahrer offensichtlich auf die linke Fahrbahnseite und stieß gegen die Seite des entgegenkommenden Pkw. Der Motorradfahrer wurde vom Motorrad geschleudert und kam in der angrenzenden Wiese zum Liegen. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Bregenz gebracht. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Motorradlenker nach Kollision verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen