Motorradfahrer geriet bei Unfall mit Hand unter Lkw-Reifen

Au - Bei einem Unfall mit einem Lkw hat sich ein 45-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland am Samstagvormittag auf der Faschinastraße im Bregezerwald schwere Verletzungen zugezogen.

Der Motorradlenker stürzte in einer Kurve, schlitterte gegen einen Lkw und geriet mit der linken Hand unter den Reifen des Lastwagens.

Wie die Sicherheitsdirektion Vorarlberg berichtete, fuhr der Mann gegen 9.35 Uhr als erster einer dreiköpfigen Motorradgruppe auf der Faschinastraße von Au bergwärts Richtung Damüls. In einer Rechtskurve beim Großtobel stürzte er, vermutlich wegen eines Bremsfehlers und kollidierte mit dementgegenkommenden Lkw. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Au
  • Motorradfahrer geriet bei Unfall mit Hand unter Lkw-Reifen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen