Motorrad prallte gegen einbiegenden Pkw

©Bilderbox.at
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Dienstagnachmittag in Seiersberg bei Graz gekommen: Ein Autolenker übersah beim Einbiegen ein entgegenkommendes Motorrad, dessen Lenker beim folgenden Zusammenprall tödliche Verletzt wurde. Seine Beifahrerin wurde schwerstens verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 17.30 Uhr, als ein Servicetechniker mit einem Firmenwagen von der Landesstraße zu seiner Firma abbiegen wollte. Dabei dürfte er den entgegenkommenden Motorradfahrer, einen 44-jährigen Mann aus Feldkirchen, übersehen haben. Der Biker und seine Sozia, ein 17-jähriges Mädchen, prallten gegen das Auto und wurden durch die Luft geschleudert. Beide wurden schwerstens verletzt.

Der Lenker des Motorrades wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht, wo er in den späten Abendstunden starb. Die Mitfahrerin wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen in die Intensivstation des UKH Graz eingeliefert. Der unverletzt gebliebene Pkw-Lenker musste vom Kriseninterventionsteam psychologisch betreut werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Motorrad prallte gegen einbiegenden Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen