Moss in Unterwäsche

Kate Moss macht jetzt auch Werbung für Unterwäsche. Sie stand für eine Reihe von Werbespots vor der Kamera, die für den Dessous-Hersteller Agent Provocateur gedreht wurden.

Das berichtet die britische Zeitung “Daily Mirror” am Freitag.

Regie führte der britische Filmemacher Mike Figgis („Leaving Las Vegas“). Für die Werbespots soll Moss umgerechnet rund 720.000 Euro erhalten.

Das bekannteste britische Model ist nach der überstandenen Kokain- Affäre inzwischen besser im Geschäft als je zuvor. Ihr Vermögen wird auf mehr als 40 Millionen Euro geschätzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Moss in Unterwäsche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen