Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Morscher im Favoritenkreis

In einer Woche erfolgt der Startschuss der 55. Auflage des Saisonhöhepunkts in der nationalen Radsportszene. Die Österreich-Radrundfahrt wird in Salzburg gestartet und endet am 16. Juni mit einem Kriterium in Wien.

Insgesamt stehen diesmal sieben Etappen mit 1108 km auf dem Programm. Von den im Ausland engagierten ÖRV-Profis werden drei mit ihren Rennställen am Start stehen. Der Vorjahrssieger Gerrit Glomser mit Saeco, Sprinter Werner Riebenbauer mit dem Fakta-Team und Unter-23-Meister Bernhard Kohl mit dem Nachwuchsteam von Rabobank. Bernhard Eisel, der im Giro so erfolgreiche Sprinter, wird das Nationalteam anführen. Unter den insgesamt 18 Mannschaften sind jeweils fünf aus der ersten Division (Saeco, Cofidis, Landbouwkrediet, Fakta und Palmans) und fünf aus Österreich (Nationalteam sowie Volksbank Ideal Vorarlberg, Elk Schrems, Merida Graz und Hervis Linz).

Bekannteste Namen sind einerseits die früheren Gesamtsieger. Neben „Titelverteidiger Gerrit Glomser sind zudem Harald Morscher (1994) und Valter Bonca (1989, 1992) und der mittlerweile 37-jährige Russe Dimitri Konyschew am Start, der 1987 knapp vor Helmut Wechselberger den Gesamtsieg errungen hatte.

Doch auch der belgische Supersprinter Jo Planckaert (Cofidis), sein Landsmann Ludoi Dierckxsens (Landbouwkrediet) oder Gert Vanderaerden (Palmans) versprechen Radsport der Extraklasse.

Ländle-Team dabei
Wie schon im letzten Jahr wird auch diesmal wieder das Vorarlberger Sportgruppe-III-Team Volksbank Ideal am Start stehen. Neben den Rankweilern wollen sich aber auch Harald Morscher und Patrick Riedesser, die in den Diensten des Elk-Teams stehen, ins Rampenlicht „fahren“.

Link zum Thema:
Österreich-Rundfahrt
ÖRV

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Morscher im Favoritenkreis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.