Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mordversuch an Internetbekanntschaft

Eine junge Französin ist bei einem Treffen mit einer Internetbekanntschaft offenbar nur knapp mit dem Leben davongekommen: Der 30-jährige Mann, mit dem sie verabredet war, habe sie zu erwürgen versucht, teilte die Staatsanwaltschaft Dax im Südwesten des Landes am Montagabend mit.

Die junge Frau hatte den Wachmann demnach drei Wochen zuvor im Internet kennengelernt und sich für Samstagabend mit ihm auf einem Rastplatz in der Nähe ihres Wohnorts verabredet. Nach etwa zwei Stunden, die sie mit Reden und Rauchen verbrachten, schlüpfte der Mann auf die Rückbank ihres Wagens und versuchte, die Frau mit einer Schnur zu erwürgen. Ein anderer Autofahrer, der auf dem Rastplatz hielt, hörte die Schreie der jungen Frau; der Täter ergriff die Flucht, wurde aber den Angaben zufolge tags darauf zu Hause festgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mordversuch an Internetbekanntschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen