AA

Mopedunfall in Thüringen

Thüringen - Am Dienstag um 12.10 Uhr fuhr ein 15-jähriger Lehrling aus Röns mit seinem Moped von Thüringen in Richtung Schnifis. Auf der L75, der Schnifnerstraße, verlor er in einer Kurve die Herrschaft über sein Zweirad, stürzte in den parallel verlaufenden Schwarzbach.

Er blieb verletzt im Wasser liegen. Kurze Zeit später fuhr ein 35-jähriger Mann aus Thüringen in die entgegengesetzte Richtung. Dabei fiel ihm ein am Bachufer liegender Sturzhelm auf. Er blieb stehen und fand den durchnässten und verletzten Mopedfahrer, welcher sich nicht selbst befreien konnte und zog ihn aus dem Bachbett. Der Bursche wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung mit dem Hubschrauber Christophorus 8 ins LKH Feldkirch geflogen.

Quelle: Polizeiinspektion Thüringen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Thüringen
  • Mopedunfall in Thüringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen