AA

Mopedunfall in Hörbranz

Hörbranz - Ein schwerer Mopedunfall hat sich am Dienstagmittag in Hörbranz ereignet. Um kurz vor 12.30 Uhr war eine 15-jährige Lochauerin mit einer 16-jährigen Mitfahrerin aus Hohenweiler auf einem Moped auf der Allgäustraße unterwegs. Bilder des Unfalls  | Video 

Zur gleichen Zeit fuhr eine 64-jährige Frau aus Lindau (D) mit ihrem PKW ebenfalls auf der Allgäustraße in die entgegen gesetzte Richtung. Die Autofahrerin wollte auf Höhe eines Chinarestaurants links abbiegen und dürfte dabei – laut Polizei – das Moped mit den beiden Mädchen übersehen haben. Es kam zur Kollision, die Teenager wurden zu Boden geschleudert. Eine der Beiden erlitt einen offenen Unterschenkelbruch, die andere Verletzungen unbestimmten Grades.
Zum Abtransport der Verletzten wurde der Rettungshubschrauber „Christophorus 8“ alarmiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Mopedunfall in Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen