AA

Montenegro will Mitglied der UNO werden

Der montenegrinische Präsident Filip Vujanovic hat in einem Schreiben an UNO-Generalsekretär Kofi Annan die Aufnahme seines Landes in die Vereinten Nationen beantragt.

Montenegro werde sich an die UNO-Charta halten und auch allen Verpflichtungen, die sich daraus ergäben, nachkommen, heißt es im Schreiben von Vujanovic. Dem Antrag wurde laut Medienberichten auch die Erklärung des montenegrinischen Parlaments vom Samstag beigelegt, mit der Montenegro offiziell die Unabhängigkeit ausrief.

Die Unabhängigkeit Montenegros wurde verkündet, nachdem sich die Bürger bei einem Referendum am 21. Mai mehrheitlich (55,5 Prozent) für die Eigenstaatlichkeit ausgesprochen hatten. In Podgorica rechnet man damit, dass das kleine Land im September zum neuen UNO-Mitglied wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Montenegro will Mitglied der UNO werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen