Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Montafon Tourismus und EYOF mit enger Zusammenarbeit

Enge Zusammenarbeit mit der EYOF: Montafon Tourismus leistet sehr gute Arbeit.
Enge Zusammenarbeit mit der EYOF: Montafon Tourismus leistet sehr gute Arbeit. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Schon lange vor dem Beginn und während der Europäischen Jugend-Festspiele im Montafon und in Liechtenstein arbeiten die EYOF-Mitarbeiter ganz eng mit Montafon Tourismus zusammen.
Enge Zusammenarbeit

Eine enge Zusammenarbeit haben seit dem Bekanntwerden, dass die EYOF 2015 im Montafon und in Liechtenstein über die Bühne gehen wird die Verantwortlichen der Jugendspiele und Montafon Tourismus. „Wir decken größtenteils den gesamten touristischen Teil ab und die all die großen Events im Zentrum von Schruns“, sagt Montafon Tourismus Geschäftsführer Manuel Bitschnau. Laut Bitschnau funktioniert die Zusammenarbeit mit EYOF hervorragend. Montafon Tourismus wird zusätzlich für einige Ehrengäste, die Delegationsleiter der Nationen sowie für die künftigen Gastgeber von EYOF einen Empfang geben und ihnen dabei ein Geschenk aus der Region überreichen. Schon vor vielen Jahren wurde Montafon Tourismus in die Vorbereitungen der EYOF eng miteingebunden.

Während der Jugendspiele im Montafon (25. bis 30. Jänner) sind fast ein Dutzend Mitarbeiter von Montafon Tourismus damit beschäftigt alles in die richtigen Bahnen zu lenken. Montafon Tourismus sieht sich als unterstützenden Partner der EYOF. Im Haus des Gastes etwa, wo die rund 150 akkreditierten Journalisten ihre Pressebadges abholen, wird die nötige Infrastruktur an Räumen und teils auch helfenden Händen zur Verfügung gestellt. Ein weiterer Schwerpunkt ist außerdem, die mitreisenden Schlachtenbummler der Nationen vor Ort über die Gegebenheiten des Tals zu informieren. Ganz wichtig sind für Manuel Bitschnau von Montafon Tourismus die etwa 700 ehrenamtlichen Helfer, vorwiegend auch aus den Vereinen im Montafon, ohne die solch eine Großveranstaltung nicht durchführbar wäre. Das Montafon wird mit Sport fast im Halbjahres-Rhythmus in Verbindung gebracht. Die ganze Region profitiert in jeder Hinsicht von diesen Sportveranstaltungen. Die Eröffnungsfeier wird am Sonntag (19.30 Uhr) in Tschagguns mit bis zu 5000 Besuchern stattfinden, die Schlusszeremnie am Freitag, 30. Jänner, 19.30 Uhr im Kirchplatz in Schruns.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Montafon Tourismus und EYOF mit enger Zusammenarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen