AA

Montafon Tourismus setzt auf Bewegtbild

Montafon TV dreht ein Interview mit Snowboard-Ass Alessandro „Izzy“ Hämmerle, der ein wichtiger Markenbotschafter von Montafon Tourismus ist.
Montafon TV dreht ein Interview mit Snowboard-Ass Alessandro „Izzy“ Hämmerle, der ein wichtiger Markenbotschafter von Montafon Tourismus ist. ©Montafon TV / Philipp Schilcher
Montafon Tourismus und Montafon TV verlängern Partnerschaft.

Montafon Tourismus und Montafon TV verbindet seit vielen Jahren eine enge Kooperation. Diese wurde nun um ein weiteres Jahr verlängert und sieht hauptsächlich Beiträge und Trailer der großen Veranstaltungen im Tal vor. Beispiele sind der Weltcup Montafon oder der M3 Montafon Mountainbike Marathon.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – getreu diesem Motto setzt Montafon Tourismus bei der Bewerbung seines Angebotes und im Besondern seiner Großveranstaltungen auf Bewegtbild. Diese werden in hoher Qualität vom regionalen Lokalsender Montafon TV geliefert und auf unterschiedlichen Kanälen wie youtube oder Facebook verbreitet, um möglichst viele Interessierte im In- und Ausland zu erreichen. Zudem informiert Montafon TV die Gäste in den Unterkünften mit den wichtigsten Informationen des Tages..

„Dank unserer jahrelangen Partnerschaft kennt Montafon TV unsere Ansprüche ganz genau und kann diese bestens bedienen. Kurze Wege, hohe Flexibilität und Qualität zeichnet sie aus – aus diesen Gründen haben wir uns gerne für eine Verlängerung unserer Zusammenarbeit entschlossen“ erläutert Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Montafon Tourismus, die Motive für die Partnerschaft mit dem Lokalsender.

Montafon TV wird über das Kabel-TV Netz der Montafonerbahn ausgestrahlt und erreicht ca. 10.000 Fernsehgeräte bei 2.700 Kabel-TV-Anschlüssen in Schruns, Tschagguns, Vandans, St. Anton im Montafon, Bartholomäberg, Silbertal, Gaschurn und Partenen.

Der beliebte und erfolgreiche Lokalsender ist Anfang 2011 aus dem M1-Infokanal der Montafonerbahn AG entstanden und startete seither unter dem Motto „Ein Tal macht Fernsehen“ durch. „Montafon TV versteht sich als Servicesender für Gäste und Einheimische. Wir möchten unseren Zusehern die Schönheit des Tales und die Vielfalt der Angebote und Veranstaltungen näherbringen. Dafür setzen wir auf verschiedene Formate wie Lifestyle-Magazine, Kamingespräche mit prominenten Persönlichkeiten und kurzweilige Dokumentationen“, erklärt Christian Böhm, der neben Philipp Schilcher der Macher hinter den Kulissen ist.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Montafon Tourismus setzt auf Bewegtbild
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen