Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Montafon lässt in Hard Punkte liegen

©S.M.
Im Auswärtsspiel der "Spirit of Hockey" VEHL 1 hat der EHC Montafon dem EHC Hard "Die Haie" zu wenig entgegenzusetzen und tritt mit 4:0 (1:0; 2:0; 1:0) die Heimreise an. 

Was sich im ersten Drittel abzeichnet, wird später zur Gewissheit. Montafon fehlt das nötige Scheibenglück. In der 8. Minute geht Hard durch Hämmerle in Überzahl 1:0 Führung. Für Montafon setzt Patrick Ganahl kurz darauf den Puck an die Querlatte.

Im zweiten Drittel spielt Montafon hochkarätige Chancen heraus, macht aber nichts daraus. Die Schüsse sind zu zentral. In der 31. Minute fällt nach einem Querpass das 2:0 für Hard. Zweieinhalb Minuten später folgt in einer Kopie des zweiten Treffers das 3:0.

Das 4:0 in der ersten Minute des Schlussabschnitts ist eine kalte Dusche. Die Montafoner Cracks lassen sich nicht entmutigen, kämpfen weiter und wollen den Anschlusstreffer, allein es geht nichts. Ihren Angriffen fehlt der letzte Druck. Das 4:0 ist besiegelt.

Tore: S. Hämmerle (2), S. Töfferl, N. Heinzle.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bartholomäberg
  • Montafon lässt in Hard Punkte liegen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen