AA

"Montafon-Klinik" im Zeitplan

Schruns- Die "Reha-Klinik Montafon" in Schruns, die als Vierstern-Therapie- und -Gesundheitszentrum im Herbst 2010 den Vollbetrieb aufnehmen soll, nimmt immer mehr Gestalt an.

Vor einem Jahr erfolgte die Grundsteinlegung, im Jänner dieses Jahres der tatsächliche Baustart – und morgen, Freitag, wird bereits die Gleichenfeier für das Großbauprojekt begangen, die traditionell den Abschluss der Rohbauarbeiten markiert. „Wir liegen mit allen Gewerken genau im Zeitplan“, freut sich Luis Patsch, Geschäftsführer der Reha-Klinik Montafon Betriebs-GmbH, über den zügigen Baufortschritt.

Baukräne kreisen, Betonmischer drehen, Bautrupps werkeln: Auf der Großbaustelle im Schrunser Ortszent­rum herrscht Hochbetrieb. Mit Hochdruck wird auf den Abschluss der Hochbaukonstruktion hingearbeitet. Im November wird die Reha-Klinik-Baustelle gleichsam winterfest gemacht werden. „Dann geht es bis ins Frühjahr hinein an den gestaffelten Innenausbau“, sagt Luis Patsch. Danach folgen Fassadenbau und die Gestaltung der Außenanlagen.

Das von der Vamed-Gruppe entwickelte Projekt mit Gesamtinvestitionen von 27 Millionen Euro sieht vier Pflegestationen vor. Das Leis­tungsspektrum der Reha-Klinik Montafon wird orthopädische, kardiologische und neurologische Rehabilitation umfassen. Luis Patsch: „Mit der neuen Einrichtung steht Vorarlberger Patienten schließlich die vollständige Behandlungskette von Akut-versorgung über Nachbetreuung bis zur stationären Reha im Land zur Verfügung.“

120 Zimmer mit insgesamt 150 Betten sollen künftig im Idealfall für bis zu 55.000 Nächtigungen pro Jahr sorgen. 120 Arbeitsplätze werden geschaffen. Die Personalanwerbung ist angelaufen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • "Montafon-Klinik" im Zeitplan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen