Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Momente, die die Sinne verzaubern

Es ist wohl mehr das Drunter, das Chaos in Männerköpfen anrichtet. Allein schon das Wort Unterhose könnte verwirrend wirken. Das Drüber ist allerdings als Reiz des Verhüllenden auch nicht zu unterschätzen.     

Wie dem auch sei, bei der alljährlichen Modenacht am Dornbirner Marktplatz geht es heuer de facto um „Drunter und Drüber“. Erstmals, denn in den Vorjahren gehörte der Laufsteg den Dessous.

Wiederum eng verbunden mit der aktuellen Ausstellung im Stadtmuseum präsentierten die Models der T.E.A.M.-Agentur von Hannes Schenkenbach nicht nur Mode, sondern pfiffige Tretautos aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts. Gefallen fanden Hans Wolff (Wäsche Wolff), Sabrina und Christoph Miessgang (Facona, Mango), Christoph Walch (Stickereiverband), StR Guntram Mäser und Thomas Schnetzer (Dornbirner Sparkasse). Ein weiteres Highlight war die Tanzvorführung der Klasse Edith Betzler. Musikalisch unterhielt Trinity mit der Frontfrau Pati Helbock. Spitze fanden unter anderem die Gattin des LPT Herma Halder mit Tochter Cornelia, KR Heinz Hämmerle (Stickereiverband) mit Trude, LAbg. Christoph Winder, Ulli Zumtobel, Andreas Wagner-Wehrborn, Herbert Kaufmann (Stadtmarketing), Dieter Heidegger und Miss Bodensee Österreich Franziska Häusle, dass die Gastronomiebetriebe und die eigens eingerichtete Bar alkoholfreie Getränke zu günstigen Preisen ausschenkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Momente, die die Sinne verzaubern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen