AA

"Mobil Woche 2010" in Rankweil

©Rankweil
Rankweil - Zahlreiche Aktionen werden auch in diesem Jahr im Rahmen der "Mobil Woche" in Rankweil mit viel Engagement organisiert und angeboten.

Zum Auftakt findet die Versteigerung von Fundrädern bzw. Schmuck, der von seiner Besitzerin oder seinem Besitzer seit mehr als einem Jahr nicht abgeholt wurde, statt. Anschließend wird der Regio Vorderland-Feldkirch Championship mit Start an der Frutzbrücke in Sulz bis zum Rathaus in Feldkirch ausgetragen. Hier heißt die Devise: Den Gewinner vorab erraten und ein Elektro-Fahrrad gewinnen! Gewinnkarten sind im Gemeindeblatt Rankweil abgedruckt und bei den Regio Vorderland Gemeinden erhältlich. Ein leckerer Brunch bildet den Abschluss des Fahrradwettbewerbes 2010, der über die letzten Monate ausgetragen wurde.

Schoolwalker, Mobilcafe und autofreier Tag

Weiters wird wieder die Aktion Schoolwalker ins Leben gerufen – hier werden Kinder motiviert, ihren Schulweg zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad zurück zu legen. Leckere Frühstücks-Kipfel erhalten in der Mobil Woche 2010 Personen, die alternative Verkehrsmittel für den Weg zu ihrer Arbeit nutzen. Betreuer eines Mobilcafes, welches beim Rankweiler Wochenmarkt eingerichtet wird, informieren die Besucher zu Fahrplänen der Öbb und Land- bzw. Stadtbusse oder stellen ihnen das Elektorfahrrad „landrad“ zum Testen zur Verfügung.

Automobile erhalten auch dieses Jahr einen Tag frei bei der Aktion „Autos haben autofrei“. Für Sportliche bietet sich die Möglichkeit, einen Schrittzähler kostenlos im Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil auszuleihen und zu testen.

Alle Informationen zum Angebot der Mobil Woche 2010 in der Marktgemeinde Rankweil sind auf www.rankweil.at/umwelt ersichtlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • "Mobil Woche 2010" in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen