Mittelschüler bastelten Origami für Japan

Die 1c Klasse unterstützte die Hilfe für Japan.
Die 1c Klasse unterstützte die Hilfe für Japan. ©Natascha Moosbrugger
Hilfsaktion für Japan

Auch wenn Japan als reiches Land gilt und genügend Kraft für den Wiederaufbau der Infrastruktur hat, haben tausende Familien neben ihren Angehörigen auch ihr Hab und Gut verloren. Deshalb organisierten Akiko Natter-Kubo und Oliver Natter (youngCaritas.at) auf dem Wolfurter Wochenmarkt eine tolle Spendenaktion.
Die Schülerinnen und Schüler der 1c Klasse der Mittelschule Wolfurt nutzten gemeinsam mit ihren Klassenvorständen Gerlinde Flatz und Claudia Pöltl diese soziale Aktion, um kunstvolle Origami-Falttechniken kennen zu lernen. Gebastelt wurden vorwiegend Kraniche, welche in Japan als Symbol für gute Wünsche und Glück gelten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Mittelschüler bastelten Origami für Japan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen