Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Talente-Mittelschule Doren offiziell eröffnet

Michael, Georg, Dominik und Patrick freuen sich über ihre neue Schule
Michael, Georg, Dominik und Patrick freuen sich über ihre neue Schule ©Annemarie Kaufmann
Doren, Langen und Sulzberg feierten ihre neue Schule.
Mittelschule Doren eröffnet

Doren, Langen, Sulzberg (ak) Als ökologisches und pädagogisches Vorzeigeprojekt bezeichnete Bürgermeister Guido Flatz die neue Talente-Mittelschule in seiner Eröffnungsrede am vergangenen Samstag. In zwei Bauetappen, die VN-Heimat berichtete ausführlich – wurde das Gebäude in den Jahren 2011 und 2012 generalsaniert und um eine Normturnhalle erweitert. Der Unterricht begann planmäßig zu Schulbeginn im vergangenen Herbst.

Ehre wem Ehre gebührt

Flatz bedankte sich bei allen am Bau beteiligten Personen, insbesondere beim Direktor der Talente-Mittelschule Arno Eugster, dem Lehrerkollegium sowie den Bürgermeisterkollegen aus Langen und Sulzberg, Hans Kogler (zur Bauzeit noch im Amt), dessen Nachfolger Josef Kirchmann und Helmut Blank. Neben den Schülern, deren Lehrer und Eltern, tummelte sich eine ganze Reihe an politischer und schulischer Prominenz in der Vorderwald-Gemeinde. Auch viele am Bau beteiligte Firmen sowie Architekt Markus Thurnher und Bauleiter Reinhard Schmelzenbach stellten sich als Gratulanten ein.

Ein Fest für alle

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde von Pfarrer Albert Egender die Segnung vorgenommen. Ein Tag der Offenen Tür bot Einblicke in die neu gestalteten Räumlichkeiten. Ein buntes Programm, gestaltet von den Schülern und Schülerinnen der Talente-Mittelschule, sorgte für Abwechslung und der Musikverein Doren zeichnete für die musikalische Umrahmung verantwortlich. Bestens bewirtet wurden die zahlreichen Gäste vom Elternverein Doren.

„Halt Schual“

Für Heiterkeit sorgte ein kleines Detail am Rande, als Bürgermeister Guido Flatz einen Schüler fragte, wie ihm die neue Schule gefalle. Statt einer begeisternden Antwort kam die lakonische Feststellung: „halt Schual“. Auf nochmaliges Nachhaken waren dem jungen Herrn dennoch einige positive Aspekte zu entlocken. Die Kosten schlugen mit insgesamt 9,5 Mio. Euro zu Buche. Der Neubau der Turnhalle kostete 2,8 Millionen Euro, die Sanierung des Bestandes 6,7 Millionen Euro.

Höchste Energieeffizienz

Beim Gebäudebewertungstool „Kommunalgebäudeausweis“ wurden über 900 Punkte von möglichen 1000 erreicht. Dies bedeute allerhöchste energetische und ökologische Qualität, so Flatz. „Wir haben ein Gebäude mit höchster Energieeffizienz geschaffen indem eine 75-prozentige Reduktion des Heizwärmebedarfs erreicht wurde“.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Doren
  • Talente-Mittelschule Doren offiziell eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen