Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit zwei Heimsiegen weiter dabei bleiben

Der EC Dornbirn will mit zwei Heimsiegen weiter um das Play-off Ticket ein Wörtchen mitreden
Der EC Dornbirn will mit zwei Heimsiegen weiter um das Play-off Ticket ein Wörtchen mitreden ©VOL.AT/Stiplovsek
Dornbirn. Am Aschermittwoch (19.15 Uhr) trifft der Dornbirner Eishockey Club in der Qualifikationsrunde auf das ungarische Team SAPA Fehervar AV19. Mit einem vollen Erfolg vor eigenem Publikum bleiben die Vorarlberger auf Play-off Kurs.

Die Tage der Entscheidung gehen weiter. Ab Mittwoch wird in der Erste Bank Eishockey Liga wieder um wichtige Punkte gespielt. Mit guten Erinnerungen empfangen die Dornbirn Bulldogs das Team SAPA Fehervar AV19 im Messestadion. In der letzten Runde konnten die Ungarn auswärts mit 1:0 bezwungen werden. In der Tabelle trennen die Vorarlberger fünf Runden vor Schluss lediglich zwei Zähler von einem Play-off Platz. Aktuell bekleiden Znjomo und Ljubliana die zu erringenden Plätze sieben und acht. Dahinter scharren Red Bull Salzburg, Fehervar, Dornbirn und Innsbruck.

Fehervar-Sieg wiederholen

Der 29-jährige DEC-Stürmer Matt Keith erwies sich zuletzt als Matchwinner für die Bulldogs, stellte auswärts mit dem einzigen Tor den ungarischen Teufeln die Rute ins Fenster. Jetzt müssen sich Keith und Co. auch vor eigenem Publikum beweisen. Head Coach Dave MacQueen hat den Fahrplan für eine mögliche Play-off Teilnahme parat. ?Wenn wir die Heimspiele gewinnen, und in Innsbruck, dann stehen die Chancen sehr gut?, so MacQueen.

Erste Bank Eishockey Liga, Qualifikationsrunde, 6. Runde:

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19.15 Uhr:

Dornbirner Eishockey Club – SAPA Fehervar AV19

Dornbirner Messestadion

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit zwei Heimsiegen weiter dabei bleiben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen