AA

Mit zwei Auswärtssiegen den Klassenerhalt fixieren

©Privat
Das Doppelwochenende führt die Ladies vom VC Dornbirn nach Niederösterreich.

Am Samstag ist der UVF EWS Melk im wunderschönen Stift Melk um 18.00 Gastgeber. Am Sonntag dann, bittet der UVC Zöfa Mank zur Matinee. Beide Teams stehen zur Zeit am Tabellenende und wollen unbedingt punkten.

Veronika Reiner vom VC Dornbirn: „Wir stehen mit drei Siegen und einer Niederlage mit ganz vorne in der Rangliste. Wir haben weniger Druck als die Hausherren. Allerdings können wir nicht in voller Besetzung anreisen, da aus schulischen Gründen Amanda Immler und Lara Häfele fehlen. Auch mit den Kräften müssen wir schon langsam Haushalten.“

Vier Bewerbsspiele in nur neun Tagen und die Reisestrapazen kosten viel Kraft. So ist das Ziel für dieses Wochenende, alle Spieler gesund nach Hause zu bringen und ansehnliches Volleyball zu spielen. Sollten Siege herausschauen um so besser, dann hätten wir den Klassenerhalt schon fast fix in der Tasche.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit zwei Auswärtssiegen den Klassenerhalt fixieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen