Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Zurcaroh ins "America’s Got Talent"-Finale

©NBC
Schwarzach - Am Samstag machte sich "Zurcaroh" auf den Weg nach Los Angeles um im "America's Got Talent"-Finale am Mittwoch aufzutreten. VOL.AT begleitet die Akrobatikgruppe per Liveticker.
"Zurcaroh"-Ankunft im Ländle
"Zurcaroh" beim Training
Das sind die Gegner von "Zurcaroh"
"Zurcaroh" feilen an Final-Show

Der “Zurcaroh”-Live-Ticker

Die Vorarlberger Akrobatengruppe Zurcaroh kämpfte in der Nacht auf Mittwoch im großen TV-Finale der US-Castingshow “America’s Got Talent” im Dolby Theatre in Los Angeles um den ersten Platz und damit eine Million. Die Menge tobte so laut vor Begeisterung, dass man die Juroren kaum verstand. Simon Cowell nannte es eine “wahre Offenbarung”. Der Champion wird in der Nacht auf Donnerstag gekrönt.

“O-M-G!” Oh mein Gott, rief Howie Mandel nach der fesselnden Performance von Zurcaroh. Die Menge tobte so laut, dass man den Juror kaum verstehen konnte. “Ich habe nichts von dem verstanden, was du gerade gesagt hast”, sagte Mel B zu Mandel, bevor sie hinzufügte, “Wisst ihr was? Ich habe das komische Gefühl, dass ihr diese ganze Show gewinnen könntet.” Die Menge schrie und tobte. “Was ich an diesem Abend liebe, ist nicht America’s Got Talent, sondern America Welcomes Talent”, zeigte sich auch Simon Cowell überwältigt.

VN-Redakteur Gernot Schweigkofler begleitet “Zurcaroh” nach Los Angeles und berichtet von Anreise, Vorbereitung, dem Druck und der Atmosphäre die die Truppe aus dem Ländle zu bewältigen haben wird.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Zurcaroh ins "America’s Got Talent"-Finale
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen