Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit VOL.at zum Burnout Festival 2011

16 Bands -  2 Tage Musik vom Feinsten: Das Burnout Music Festival findet vom 15. bis 16. Juli in Wolfurt statt. VORARLBERG ONLINE verlost 3 x 2 Festivaltickets!
Mitmachen & Gewinnen

Der Kultur- und Freizeitverein „a rovermenproduction“ veranstaltet dieses Jahr bereits das 8. Burn Out Music Festival in Wolfurt.

Mit dem Freitags-Headliner „The Buttshakers“ ist es gelungen eine Soul Band aus Frankreich zu engagieren, die ihresgleichen sucht. Mit Sängerin und Gospel Diva Ciara aus Missouri präsentiert die Band eine Mischung aus Rhythm n` Blues, einer guten Portion Garage und jede Menge Sex-Appeal. Als Vorhut werden die vier Kalifornier von „Angel City Outcasts“ eine Mischung aus Rock ’n’ Roll und Punkrock liefern – eine energiegeladene Live-Show, die man nicht so schnell vergisst! Ebenfalls am Freitag heizen die aus Klagenfurt stammende Band „DeeCracks“, mit ihren energiegeladenen Power Pop-Punk Songs, die Vorarlberger Formation von „Omission“ und „The Dollbabies“ kräftig ein. Abgerundet wird das Programm an diesem Tag durch „Batman und Robin“, „Celladoor“ und „The Greussens“ – Abwechslung ist also garantiert.

Der Festivalsamstag wird in diesem Jahr von zwei richtigen skandinavischen Krachern angeführt. Die schwedische Glam Metal Band „Crashdїet“ bringt mit einprägsamen Refrains, schnellgespielten Gitarrensolos und ihrer atemberaubenden Live Show den Sound der 80er ins neue Jahrtausend. Die Post-Hardcore Band „Disco Ensemble“ aus Finnland lässt einen Auftritt erwarten, der sich gewaschen hat – eine unheimliche Bandbreite, eine Mischung aus zart geklimperten Tönen und wahnwitzigem Punk, die einen in den Bann zieht. Mit „Golden Reef“ wird auch heuer wieder eine erstklassige heimische Band präsentiert, die mittlerweile über die Grenzen Vorarlbergs hinaus Bekanntheit erlangt hat. Und die jungen, wilden Herren von „Benzin“ aus Deutschland und „Sleepy Age“ aus Neuseeland werden die weite Reise antreten und das Burn Out Music Festival so richtig zum Kochen bringen. Weiter werden die Vorarlberger Bands „A Lingua Franca“, „First Impression“ und die „Workshop Band der Musikschule am Hofsteig“ für eine geniale Festivalstimmung sorgen!

In der legendären und beliebten Rock-Bar wird wie gewohnt an beiden Festivaltagen bis 4 Uhr früh gefeiert. Natürlich darf auch heuer das von „Helios Feuerwerk“ präsentierte Rock-Klangfeuerwerk nicht fehlen!

www.burnoutmusicfestival.com

http://www.facebook.com/event.php?eid=161552063901009

www.youtube.com/rovermenproduction

http://www.youtube.com/watch?v=ZJ5LgaWtZpw

www.rovermen.com

www.myspace.com/rovermen

www.facebook.com/rovermen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gewinnspiel
  • Mit VOL.at zum Burnout Festival 2011
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen