Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit vier neuen Spielern einen Traumstart hinlegen

©sams
Mit dem Heimspiel gegen den SV Horn startet Austria Lustenau in die neue Meisterschaft der 2. Liga

Der Liveticker vom Spiel Austria Lustenau vs SV Horn

Nach der blamablen Vorstellung und dem Aus als Cupfinalist im nationalen Bewerb (1:2 Stripfing) will sich SC Austria Lustenau mit Neocoach Alexander Kiene in der Meisterschaft zum Auftakt von der anderen positiven Seite präsentieren. Die Niederösterreicher aus Horn haben sich mit Ex-Austria Lustenau Stürmer Patrik Eler und mit Lucas Scholl, Sohn von Bayern München Legende Mehmet Scholl, verstärkt. Es wird ein schweres Spiel für die Lustenauer Austria. Dennoch bleibt das Ziel ein Heimsieg. Austria Neuzugang Adriano Bertaccini (20) und Clermont Leihspieler Nael Jaby (19) hoffen auf einen guten Einstand, letzterer wird noch auf der Tribüne Platz nehmen. Mit Innenverteidiger Mathias Maak, Fabian Gmeiner, Baye, Anoff und Bertaccini könnten vier neue Spieler ihr Debüt in der Meisterschaft im Austria Lustenau Dress geben.

Fußball, 2. Liga, 2020/2021, 1. Spieltag: SC Austria Lustenau – SV Horn Freitag, 18.30 Uhr; Planet Pure Stadion, etwa 1700 Zuschauer dürfen rein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit vier neuen Spielern einen Traumstart hinlegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen