Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Tempo 173 durch den San Bernardino-Tunnel

Der Lenker eines Personenwagens ist am späten Mittwochabend mit 173 Stundenkilometern von der automatischen Radaranlage im San Bernardino-Tunnel erfasst worden. Die Messeinrichtung ist erst seit vierzehn Tagen in Betrieb.

Wenige Sekunden später ging ein zweiter Fahrer mit Tempo 154 in die Radarfalle, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Erlaubt sind im Tunnel 80 Stundenkilometer.

Beide Lenker waren mit in Deutschland immatrikulierten Autos unterwegs. Sie werden nun über den Rechtshilfeweg im Nachbarland ermittelt und verzeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mit Tempo 173 durch den San Bernardino-Tunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen