Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Startnummer 68 zum zweiten Sieg in Italien

©Oliver Lerch
Nach dem Sieg im Slalom in Trentino gewinnt der Mellauer Jakob Greber mit der Startnummer 68 auch den Riesentorlauf in Italien.

Der Mellauer Jakob Greber, Sohn von ÖSV Nachwuchssportchef Christian Greber, befindet sich in einer beneidenswerten Spätform. Doppelsieg für den Mellauer im italienischen Folgaria im Trentino. Erfolg im Riesentorlauf mit zweimal Laufbestzeit und das noch im ersten Durchgang mit der hohen Startnummer 68.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mellau
  • Mit Startnummer 68 zum zweiten Sieg in Italien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen