Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Ruhe geht alles leichter

Mit sechs Jahren schnürte Enrico Pfister erstmals die Fußballschuhe. Nach der Rückkehr aus der BNZ-Ausbildung ging seine Karriere mit jener des Klubs Hand in Hand - bis in die Bundesliga.

In der RedZac-Liga unterschrieb der 24-Jährige seinen ersten Profivertrag, nun stellt er in der obersten Leistungsklasse seinen Mann. Der 24-Jährige erkämpfte sich auf der linken Verteidigerposition einen Stammplatz. „Ich spiele einfach das, was ich kann“, nennt er sein Erfolgsrezept. „Und im Moment läuft es nicht nur mir sehr gut, sondern auch der ganzen Mannschaft“, meint Pfister.

Vor dem Schritt in den Profifußball stand für Pfister der schulische Abschluss an erster Stelle. An der HTL in Bregenz schloss er die Ausbildung der Sparte Maschinenbau ab, arbeitete danach im elterlichen Stickereibetrieb.

Unauffällig, aber effizient

Auf dem Fußballfeld wirkt der Linksfuß oft unauffällig, doch die Stürmer haben inzwischen seine Effizienz zu spüren bekommen. „Ich bin von Haus aus ein ruhiger Typ. Das große Drumherum im Profifußball ist mir nicht wichtig.“ Allerdings verschweigt er nicht, dass auch er vor einem Spiel nervös ist. „Am Spieltag ist die Anspannung schon groß. Sobald ich aber am Platz stehe, konzentriere ich mich nur noch auf den Ball und Gegner.“

Pfister beschäftigt sich nicht groß mit seiner Zukunft. „Ich denke eher kurzfristig. Ich schaue, dass ich Woche für Woche meine Leistung bringen kann, dann wird man sehen, wohin sich mein Fußballerleben bewegt. Der Name Pfister ist in der Bundesliga noch nicht bekannt. Das soll sich – zumindest österreichweit – ändern“, so der Defensivspieler.

ZUR PERSON

Enrico Pfister Beruf: Fußballprofi Geboren: 4. April 1982 Familienstand: ledig Größe/Gewicht: 180 cm/72 kg Ausbildung: BG Schoren, HTL Bregenz (Maschinenbau) Laufbahn: SCR Altach, Bundesnachwuchszentrum Vorarlberg, SCR Altach

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Ruhe geht alles leichter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen