Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Rasenmähertraktor in Teich gestürzt

Schwerer Unfall mit dem Traktor im Burgenland
Schwerer Unfall mit dem Traktor im Burgenland ©stadelmann werner / pixelio.de
Im Burgenland kam es bei Mäharbeiten zu einem schweren Unfall. Ein Pensionist stürzte mit dem Traktor in einen Teich und erlitt dabei schwere Schnittwunden.

Am Montag, den 26. September verunglückte im Burgenland ein Pensionist bei Mäharbeiten gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Unfall bei Mäharbeiten im Burgenland

Der 80-jährige Pensionist war am Nachmittag auf seinem Grundstück in Rattersdorf im Bezirk Oberpullendorf, zu dem auch ein Fischteich gehört, mit einem Rasenmähertraktor unterwegs. Dabei kam er der steilen Uferböschung zu nahe und stürzte mit dem Traktor in den Teich.

Ein 47-jähriger Beamter, der sich in der Nähe aufhielt, half dem Verunglückten aus dem Wasser, alarmierte den Notarzt und leistete Erste Hilfe. Der Pensionist hatte sich Schnittwunden am Knöchel zugezogen und klagte über starke Schmerzen am Oberkörper. Nach der Erstversorgung wurde der 80-Jährige vom Notarzthubschrauber Christophorus 16 von Burgenland in das Krankenhaus nach Wiener Neustadt geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mit Rasenmähertraktor in Teich gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen