Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Paragleiter abgestürzt – Mann schwer verletzt

Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.
Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.
Andelsbuch - Ein 54-jähriger Mann aus Deutschland stürzte in Andelsbuch mit seinem Paragleiter ab und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 54-jähriger Gleitschirmpilot aus Baden-Württemberg startete am Sonntag um die Mittagszeit vom Startplatz unweit der Bergstation der Bergbahn Bezau.

Kurz nach dem Start drehte er sich mit dem Gleitschirm gegen den Hang, worauf es zu einem Strömungsabriss gekommen ist. Folglich stürzte der Pilot aus einer Höhe von rund 45 Meter in steiles Gelände ab.

Schwere Verletzungen

Durch den Aufprall auf den steilen Wiesenboden erlitt der Mann schwere Verletzungen. Er wurde durch die Besatzung des Notarzthubschraubers C8 versorgt und anschließend ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch geflogen. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Andelsbuch
  • Mit Paragleiter abgestürzt – Mann schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen