AA

Mit Outdoor-Training zur Traumfigur

©Sophia Pap
Bregenz - Die sportbegeisterte 21-jährige Sophia Pap zeigt im VOL.AT-Gespräch, wie auch ohne Fitnessgeräte ein Traumkörper geformt werden kann. Dafür beschreibt sie im Video, welche Übungen bei Parcours-Stationen trainiert werden können, um den Körper in Form zu bringen.

Es ist nicht zwingend notwendig in einem Fitnessstudio zu trainieren oder sich teure Fitnessgeräte anzuschaffen. Vor allem Anfänger können sehr gut mit ihrem eigenen Körpergewicht trainieren. Ebenfalls gut eigenen sich die Parcours-Stationen, die es in vielen Gemeinden gibt um Abwechslung in das Training zu bringen. Mit folgenden Übungen kommen Sie ihrer Traumfigur ein Stück näher.

1. Klimmzüge

VOL.AT/Madlener
VOL.AT/Madlener ©VOL.AT/Madlener

Hier kann zwischen zwei Varianten unterschieden werden. Einmal gibt es Klimmzüge mit einem engem Griff und dann noch welche mit einem breiten. Falls eine Person keine Klimmzüge schafft, kann sie immer noch “negative Klimmzüge” machen. Dabei ist es wichtig, dass diese langsam gemacht werden.

2. Bauchübungen

VOL.AT/Madlener
VOL.AT/Madlener ©VOL.AT/Madlener

Die Bachübungen sollten an einer Reckstange gemacht werden. Dabei hängt man sich einfach an die Reckstange und zieht die Beine hoch, diese Übung wäre für den unteren Bauchbereich. Dann kann man sich noch mit den Beinen an die Reckstange hängen und dann den Oberkörper hochziehen. Dies wäre dann besonders für die geraden Bauchmuskeln.

3. Liegestüz

VOL.AT/Madlener
VOL.AT/Madlener ©VOL.AT/Madlener

Liegestütze können an den Holzbalken variiert werden. Je nach Kondition kann es schwerer oder einfacher gemacht werden.

Was sonst noch wichtig ist, erfahren Sie im Video. Das Trainieren mit dem Eigengewicht ist für Frauen öfters etwas schwierig, dennoch ist es eine gute Lösung, wenn jemand gerne in der Natur trainiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Outdoor-Training zur Traumfigur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen