AA

Mit Motorsäge in den Fuß geschnitten

Gaschurn - Am Sonntag ist es bei der Baustelle Kops 2 in Gaschurn zu insgesamt zwei Arbeitsunfällen gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ins Spital gebracht.

Gegen 16.40 Uhr war ein 31-jähriger Facharbeiter aus Partenen dabei, bei Schalungsarbeiten mit einer Motorsäge eine Brett zu kürzen. Dabei rutschte er mit der Säge ab und schnitt sich hinter der Stahlkappe seiner Sicherheitsschuhe durch den Schuh in den linken Fuß. Er erlitt eine tiefe Schnittwunde und wurde in das Krankenhaus Bludenz gefahren.

Gegen 18.15 Uhr wollte ein 25-jähriger Maschinist aus Pusarnitz eine ausgefallene Wasserpumpe reparieren. Dazu musste er den Gefahrenbereich unterhalb des Schrägschachtes betreten. Dabei fiel im ein Stück Eisen aus dem Schrägschacht gegen den Kopf. Der Sicherheitshelm wurde zertrümmert und er Maschinist erlitt eine stark blutende Rissquetschwunde.

Er wurde im LKH Bludenz stationär aufgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mit Motorsäge in den Fuß geschnitten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen