AA

Mit Kampfmoral zum Sieg

©ME

Lingenau. Durch eine starke Schlussphase gelang es dem Alfi FC Lingenau einen 2:0 Vorsprung des Wälderhaus VfB Bezau in einen Sieg umzubiegen. Bereits in der 5. Minute waren die Gäste durch Erdal Yabantas in Führung gegangen. Marcelo Theisen erhöhte in der 51 Minute auf 2:0. Die Elf von Trainer Harald Nußbaumer steckte aber nie auf. Innerhalb von zwei Minuten gelang durch einen Doppelschlag durch Dominik Omerzell (78.) und Maximilian Gehrer (79.) der Ausgleich. Kapitän Simon Fuchs erzielte in der 84. Minute den verdienten Siegtreffer. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Mit Kampfmoral zum Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen