AA

Mit Heimsieg winkt RHC Wolfurt schon Platz zwei

©Sams
Im letzten Heimspiel der NLB-Qualifikation trifft der RHC Wolfurt am Sonntag auf die HC Münsingen Wölfe. Spannung ist dem Spiel gewiss, sind die beiden Teams aktuell in der Tabelle nur durch einen Punkt getrennt, wobei Münsingen ein Spiel weniger absolviert hat.

Beide Mannschaften zeigten sich zuletzt in guter Form – Wolfurt hat im Jahr 2018 bereits fünf Siege gefeiert und auch Münsingen ist nach 4 Ligaauftritten noch unbesiegt. Zuletzt konnten die Mannen um Torschützenkönig Jonas Schädeli sogar Leader Vordemwald in der Verlängerung biegen. Als einziges Team der NLB wurde Münsingen in der Winterpause auf dem Transfermarkt aktiv und holten sich mit Fabian Althaus ein Talent mit viel Torgefahr in ihre Reihen.

Das Hinspiel auf der Schlossmatt endete im Oktober mit einem Wolfurter Sieg, die Wiederholung des Coups ist auch das Ziel von Kapitän Aurel Zehrer & Co. am Sonntag. „Nur mit Siegen können wir die Ausgangslage für die Ende März beginnenden Play-Offs verbessern, diesbezüglich ist Münsingen in Topform ein exzellenter Gradmesser für die kommenden Aufgaben,“ freut man sich im Wolfurter Lager auf das Gipfeltreffen.

 

NLB-Qualifikation

RHC Wolfurt – HC Münsingen Wölfe

Sonntag, 04. März 2018, 17 Uhr, HockeyArena Wolfurt

 

 

Weitere Informationen unter:

www.rhc-wolfurt.com

www.rollhockey.ch

www.vrsv.at

http://rollersports.sportvideos365.com/rhcwo/    (Videos vom Spiel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Mit Heimsieg winkt RHC Wolfurt schon Platz zwei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen