AA

Mit Hand in Sägeblätter geraten und schwer verletzt

Alberschwende - Ein 22-jähriger Mann hat sich am Dienstag bei einem Unfall an einer Holzschneidemaschine in Alberschwende schwere Fingerverletzungen zugezogen.

Der Mann wollte ein kleines Holzstück aus dem laufenden Gerät entfernen und geriet dabei mit der rechten Hand in zwei parallel laufende Sägeblätter. Er erlitt laut Polizeiangaben schwerste Verletzungen an mehreren Fingern. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Feldkirch geflogen.

Der Mann besuchte gegen 10.30 Uhr den Zimmereibetrieb und schaute zunächst zu, wie ein 24-jähriger Arbeiter an der Maschine hantierte. Als sich dieser von dem Gerät entfernte, griff der 22-Jährige unbefugt in die laufende Maschine.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Mit Hand in Sägeblätter geraten und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen