AA

Mit fünf Bestleistungen im Debüt zum Vizetitel

©Privat
Der Rankweiler Ezeh Nesta wurde bei seinem Debüt mit fünf Bestleistungen Vizestaatsmeister der Unter-14-Jährigen in der Leichtathletik.

Im heurigen Jahr feierten die österreichische U14 Mehrkampf-Meisterschaften ihr 15-jähriges Jubiläum. Insgesamt 74 Mädchen und 19 weibliche Teams sowie 48 Burschen und 12 männliche Teams waren am Start. Das Wetter soll ein Traum gewesen sein – so Trainerin Astrid Sugg.

Newcomer Ezeh Nesta – Jg. 2003 – TS Rankweil verbuchte bei seiner 1. ÖM gleich 5 Bestleistungen. Er wurde Vizemeister mit  3.475 Punkten. Seine Stärken lagen nicht nur im Hochsprung mit 1,48m, seine Zeit im 60m Sprint mit 7,85s kann sich sehen lassen. Weitere Leistungen vom Feldkircher Gymnasiast waren 60m Hürden 8,91s, Vortex 45,57m und 1200m Crosslauf 3:56,87min. Unter die Top Ten kam auch sein Teamkollege Fionn Fellacher mit 3.059 Punkten. Seine Leistungen: Hoch 1,44m, Hürden 9,66, Vortex 45,15m, 60m Sprint 8,62s und 1200m Crosslauf 4:00,94min.

Mannschaftswertung: 2. Rang: TS Rankweil 8.794 Punkte

Ezeh Nesta  3475 Punkte

Fionn Fellacher  3059 Punkte 9. Rang

Grabher Moritz  2260 Punkte 38. Rang

Die Mannschaft der TS Bludenz erreichten den 4. Rang mit 8.039 Punkten:

Augustin Nico 2004 2940 Punkte 13. Rang

Strele Jonas 2003 2831 Punkte  16. Rang

Moser Michael 2004 2268 Punkte 37. Rang

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mit fünf Bestleistungen im Debüt zum Vizetitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen