Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Flasche auf Kopf geschlagen und aus Bus geworfen

Wolfurt - Die Serie von Zwischenfällen mit gewaltbereiten Jugendlichen in Vorarlberg reißt nicht ab. Einen Tag nach zwei Massenschlägereien in Hard wurde in der Nacht auf Montag ein 17-Jähriger Opfer eines Angriffs, dessen Motiv vorerst völlig unklar war.

Der Bursche wurde von einem anderen in einem Linienbus mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen und danach aus dem Bus gestoßen und schwer verletzt.

Der Jugendliche hatte kurz vor 2.00 Uhr in Dornbirn den Linienbus 20 nach Bregenz bestiegen und war eingeschlafen. Auf Höhe Wolfurt griff ein noch unbekannter Jugendlicher, der zwischen 15 und 18 Jahre alt sein dürfte, den anderen plötzlich an. Als der Bus anhielt, stieß derselbe Täter den 17-Jährigen aus dem Bus. Beim Sturz erlitt dieser einen Unterarmbruch. Der Täter konnte flüchten.

Die Polizei bittet um Hinweise. Täterbeschreibung: ca. 15 – 18 Jahre,  männlich, 180 – 190 cm groß, Zahnlücke, dunkle Bekleidung, Vorarlberger Dialekt, ev. in Wolfurt wohnhaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Mit Flasche auf Kopf geschlagen und aus Bus geworfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen